Kläranlagen- und Kanalnachbarschaften

im Landesverband Nord

 

 

Berufliche Bildung praxisnah und vor Ort

Was sind Nachbarschaften?

DWA Nachbarschaften sind freiwillige Zusammenschlüsse von Betreibern wasserwirtschaftlicher Anlagen, bzw. von Gewässerunterhaltungspflichtigen. Sie dienen der Förderung des Gewässerschutzes, der Gewässerentwicklung, sowie dem fachgerechten und sicheren Anlagenbetrieb.

Der DWA-LV Nord hat zur regelmäßigen Fortbildung des Betriebspersonals Kläranlagen- und Kanal-Nachbarschaften eingerichtet. Zwei- bzw. dreimal jährlich kommt das Betriebspersonal zusammen, um sich fortzubilden und den Erfahrungsaustausch untereinander zu pflegen. Diese Nachbarschaftstage werden von einem erfahrenen Fachmann geleitet.

Die Trägerschaft liegt beim regional zuständigen Landesverband. Das Angebot im Bereich der Nachbarschaftsarbeit der DWA ist in den Landesverbänden unterschiedlich. Die Nachbarschaften werden durch einen jährlichen Kostenbeitrag finanziert. Die Teilnahme an den Nachbarschaften ist unabhängig von der Mitgliedschaft in der DWA.

Ansprechpartner/in
Silke Hahne
Nachbarschaften und Erfahrungsaustausche
Tel: +49 5121 91883 -34
Fax: +49 5121 91883 -99

Wozu dienen die Nachbarschaften?

Ziele und Themen
Zielscheibe

Gewässerschutz

DWA Nachbarschaften sind freiwillige Zusammenschlüsse von Betreibern wasserwirtschaftlicher Anlagen, bzw. von Gewässerunterhaltungspflichtigen. Sie dienen der Förderung des Gewässerschutzes, der Gewässerentwicklung, sowie dem fachgerechten und sicheren Anlagenbetrieb

Zielscheibe

Fortbildung

Auf Grund der technischen Ausrüstung der Kläranlagen ist es heute notwendig, das Wissen des Betriebspersonals kontinuierlich auf aktuellem Stand zu halten. Denn die einmal erworbene solide Grundausbildung reicht heute nicht mehr aus. Die Teilnahme an den Fortbildungstagen im Rahmen der Nachbarschaft ermöglicht dem Personal ohne lange Abwesenheit auf der eigenen Anlage eine regelmäßige Fortbildung – kostengünstig, problemorientiert und effizient.

Zielscheibe

Erfahrungsaustausch

Im Mittelpunkt jedes Nachbarschafts-Treffens steht der Erfahrungsaustausch. Auch über die Nachbarschaftstage hinaus soll der Kontakt unter den Teilnehmern bestehen und gepflegt werden. Das Betriebspersonal soll von den Erfahrungen der Berufskollegen profitieren und, durch die Möglichkeit des Vergleichs verschiedener Kläranlagen und Abwasserableitungsanlagen, die Fähigkeit zur kritischen Beurteilung der eigenen Arbeit erlangen. Ausserdem soll die materielle und personelle Hilfe in Notfällen sichergestellt werden.

Zielscheibe

Leistungsnachweis

Jährlich wird ein bundesweiter Kläranlagen-Leistungsnachweis durchgeführt, in dem die Reinigungsleistung der einzelnen Kläranlagen anhand des prozentualen Abbaus von CSB, N und P bewertet werden. Auf einfache Weise lässt sich hierdurch die Wirkung der jeweiligen Kläranlage beurteilen, ohne dass Einleiterkonzentrationswerte veröffentlicht werden. Neben der Erfassung des Wirkungsgrades der Reinigungsleistung werden auch Energieverbräuche und Fremdwasseranteile ermittelt.

Informationen zur Nachbarschaftsarbeit

Informationen für Moderatoren und Obleute

Hier gelangen Sie zum geschützten Bereich für Moderatoren und Obleute.

zum Login

©Rawpixel.com - stock.adobe.com

Veranstaltungen im Landesverband Nord

14 Mär
Soltau
Betrieb von Druckleitungen und Abwasserpumpanlagen
15 Apr
Petershagen
Kurs zur Erlangung der Fachkunde für die Wartung von Kleinkläranlagen
25 Apr
Lüneburg
Wasserwirtschaft im (Klima-)Wandel – 170 Jahre Kanalisation in Lüneburg
16 Mai
Bremen
Einstiegs- und Rettungstraining Schachtbauwerke
04 Jun
Mellendorf
Bauliche Sanierung von Kläranlagen
17 Jun
Online
122. Klärwärter-Grundkurs, Grundlagen für den Kläranlagenbetrieb
20 Jun
Mellendorf
Betriebsstörungen auf Kläranlagen
05 Sep
Bremen
Einstiegs- und Rettungstraining Schachtbauwerke
09 Sep
Mellendorf
123. Klärwärter-Grundkurs, Grundlagen für den Kläranlagenbetrieb

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Landesverband Nord

Bördestraße 19
31135 Hildesheim

© Pixabay